Das Foto der Woche


Im Rahmen der Jugendförderung der Stadt Wittingen fand am 11.10.2018 ein Modellflug-Schnupperkurs statt.

Die Modellfluggemeinschaft hat sich bereit erklärt, interessierten Jugendlichen dieses Hobby in Theorie und Praxis näher zu bringen.

Nach Einweisungen und Übungen auf den Simulatoren am Rechner, ging es per Lehrer-/Schüler-Betrieb an das richtige Fliegen.

 

Mehr dazu demnächst in der Galerie.

 

 

Foto: S. Wilke


Flugtag in Knesebeck am 1. September 2018


F-Schlepp XL am 18. August 2018


Easy-Feierabend

mit

Easy-Glider


Windstärke 9!

Da heben nicht nur die Modelle ab.  


 

 

 

 

Dieses schöne Gruppenfoto ist im Rahmen des Anfliegens entstanden.  


Hartmut hat einen neuen Flieger! Am gestrigen Freitag (20.04.18) hat das Modell den Jungfernflug erfolgreich absolviert.

 

Daten zum Modell:

 

Space Walker II

Spannweite: 2.100 mm

Abfluggewicht: 6.000 g 

Motor: NGH GF 30 (Vier-Takter)

Hersteller: Seagull Models

 


Die Walze ist aufgelastet!

Damit ist der Druck auf den Boden deutlich besser geworden.

 

Eignet sich auch als Frühstückstisch!

Mit der nötigen Sonne um die Mittagszeit lassen sich auch Eier braten.


Hier das Projekt von Jens.
Der Flieger wartet sehnsüchtig darauf in Hanstholm in die Lüfte zu steigen.

 

Strega F3B

Spannweite: 2.900  mm
Abfluggewicht: 2000 g, Ballast bis 3000 g

Fläche 56,4 dm²

Profil Jh8

Standard mit vier Klappen


Hersteller: RcRcm


Ein Nurflügler mit 5 Metern Spannweite.

Das Modell nach Horten war ein Bauprojekt aus der FMT mit 2,3 Metern Spannweite.

 

Ralf hat das Profil mit dem Programm "Winghelper" vom HM50 auf das HM50T modifiziert. Das HM50 ist ein Profil mit S-Schlag, das HM50T hat an der Endrippe ein symmetrisches Profil.

Eine Schränkung von +2° bis -8° stellt stabile Flugeigensschaften ohne Seitenflossen sicher.

 

Die 3,4-Meter-Version, auf der dieses Projekt basiert, hat sich im letzten Jahr schon bestens bewährt.
Hier nun die Vergrößerung und wir dürfen den geplanten Jungfernflug im Mai mit Spannung erwarten.